sputnic - visual artsMai 18th, 2017

Über Uns

 Mail  info@sputnic.tv   –  Telefon  +49 2151 9310889
01 006
01 002
01 001

sputnic sind die drei Medienkünstler und Designer Malte Jehmlich, Nicolai Skopalik und Nils Voges.

Visuelle Kommunikation: Als diplomierte Grafik-Designer schaffen wir visuelle Identitäten für Akteure aus den Bereichen Kultur und Soziales. Kunden sind unter anderem das Schauspiel Dortmund, Schauspiel Essen, KRESCHtheater und die Union des Théâtres de l’Europe .
Film und Animation: Wir konzipieren und produzieren Produkt-und Erklärfilme für verschiedene Branchen und Zielgruppen. Unter anderem für LG Electronics, DHL und die Stiftung Mercator.
Bühne & Raum: Unsere künstlerischen Arbeiten umfassen Installationen, Inszenierungen und die Entwicklung von Medien- und Bühnenräumen für internationale Regisseure, Theater und Opern.

Unsere Arbeiten waren bereits im Kaiser Wilhelm Museum Krefeld, auf dem European Media Art Festival Osnabrück und im Leopold Museum Wien zu sehen. Die New York Times berichtete 2010 über die interaktive Game-Installation „Racer 0.2“. 2011 erhielten wir für die Inszenierung der Reihe “Stadt ohne Geld” den Kritikerpreis der Stadt Dortmund. Der Animationsfilm „Südstadt“ gewann 2007 den GrandOff-Award als beste europäische Animation und bekam ein “Prädikat wertvoll“.
Mit unserer Inszenierung „Die Möglichkeit einer Insel“, kreierten wir 2015 ein neues Genre im Theater- und Filmbereich: Live Animation Cinema und erhielten damit zum zweiten Mal den Kritikerpreis der Stadt Dortmund.

Auszeichnungen

2015 Kritikerpreis der Stadt Dortmund “Die Möglichkeit einer Insel”
2011 Kritikerpreis der Stadt Dortmund “Stadt ohne Geld”, zusammen mit Kainkollektiv
2008 Grand Off Award „Südstadt“ Best European Independent Animation
2008 Prädikat wertvoll „Südstadt“ Filmbewertungsstelle Wiesbaden
2007 Senatspreis der HS Niederrhein „Südstadt“ Bestes Diplom im FB Design
2005 Animago Award „Ein gutes Leben“
2005 Animago Award „kleines Universum“
2004 Toleranzen Award der HS Niederrhein für „KRIEG™“

 

 Teilnahme an Austellungen

2017 DARK, Lichtforum NRW, Arnsberg
2016 Studio 2, Kaiser Wilhelm Museum
2014 Lentekabinet Festival, Amsterdam, Niederlande
2014 Tonton Galerie, Einzelausstellung, Amsterdam, Niederlande
2011 AMAZE Jump“n“Run HBC, Berlin
2010 BOHÈME PRÉCAIRE 2, Sense of Wonder Dortmunder U -Zentrum für Kunst und Kreativität
2010 Linde Waber, Retrospektive und Weggefährten Leopold Museum, Wien
2010 Herz|Zeit|Reisen Kulturhauptstadt 2010, Peschkenhaus, Moers
2009 Quergeschnitten – Kunst aus Krefeld heute Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld
2009 Ton und Tun Festival, Krefeld
2008 Nico – Köln, Berlin, Paris, New York – Stationen einer Popikone Kölner Museum für Angewandte Kunst
2008 Nibelungen – Mythos, Kitsch, Kult Siebengebirgsmuseum Bonn
2007 emaf – european media art festival Osnabrück
2004 co_op_Film, Video Künstlerhaus Dortmund

Filmfestivals

2014 International Filmfestival, St. Petersburg
2014 Artodocs International Filmfestival, St. Petersburg, Russland
2014 Theaterfilmfestival, Düsseldorf
2012 GARAGE EXPLOSION Festival, Maribor, Slovenien
2010 International Fest of Cinema and Technology, Portland, USA
2009 Jury Member at Lago Film Fest, Revine Lago, Italien
2009 City Film Festival, Teheran, Iran
2009 International Videofestival Bochum
2008 Heinrich-Heine FilmFest, Düsseldorf
2008 Int. Animated Film Festival ReAnimacja, Lodz, Polen
2008 Shoot Me, Den Haag, Niederlande
2008 Lago Film Fest, Revine Lago, Italien
2008 Film Sharing, Trier
2008 OFF ON Festival, Warschau, Polen
2008 CAN2008 International Short Film Festival, Leicester, UK
2008 Novara Cine Festival, Italien
2008 Film and Media Arts Festival, Berwick upon Tweed, UK
2008 Kyoto internationales Studentenfilm Festival, Kyoto, Japan
2008 GRAND OFF European Off-Film Award, Warschau, Polen

Lehre

2013 bis 2015 Dozent für „Kontext:Video“, im Fachbereich Szenische Forschung, Ruhr-Universität Bochum
2013 Gastdozent, Université Yaoundé, Kamerun
2010 bis 2012 Dozent, Hochschule Niederrhein
2010 bis 2012 Dozent, AMD – Akademie für Mode und Design, Düsseldorf
2009 Gastdozent Hochschule Niederrhein
2008 Gastdozent Hochschule Niederrhein
Sonstige:
2017 Videoworkshop mit Jugendlichen am KRESCHtheater
2015 Live-Animationsworkshop beim „Cheers for Fears“ Festival
2014 Videoworkshop „BEYOND REALITY“, im OTHNI Theater, Yaoundé, Kamerun
2013 bis 2016 „Kulturrucksack“ des Landes NRW, Videoworkshops mit Jugendlichen an diversen Schulen und sozialen Einrichtungen in Krefeld, Viersen und Mönchengladbach
2012 „BLOW UP“ Videoworkshops und „Filmfestival der Jugend“ an diversen Schulen in Krefeld, Viersen und Mönchengladbach